Sie befinden sich hier: Willkommen / Pastor's Site

Gedanken des Pfarrers

Als Pfarrer mache ich mir sehr viele Gedanken. Als Pfarrer gebe ich auch sehr viele Gedanken weiter: In Form von Predigten und anderen Veranstaltungen, schriftlich in den GemeindeNews, per Twitter oder in persönlichen Gesprächen.

Ich versuche transparent zu leben. Man darf alles fragen und ich gebe ehrliche Antworten. Auf dieser Seite sind einige der letzten "Gedanken", die in irgendwelcher Form veröffentlich wurden, zusammen gefasst zu finden.

Ich freue mich auf Rückmeldungen.

Artikel in der Davoser Zeitung

Die Pfarrer der verschiedenen Kirchen und Gemeinden schreiben regelmässig ein "Kirchenfenster" für die Davoser Zeitung. Jeweils in der Freitagsausgabe wird diese Rubrik veröffentlicht. Zu einem selbstgewählten Thema dürfen wir da einen Gedankenanstoss der Davoser Bevölkerung weitergeben.

Daneben erscheinen auch immer wieder Bericht über mich als Pfarrer oder uns als Gemeinde. Alle diese verschiedenen Artikel die in der Davoser Zeitung erschienen sind finden Sie hier.

Berichte in Kirche und Welt

Kirche und Welt ist die Kirchenzeitschrift der Evangelisch-methodistischen Kirche der Schweiz. Jeden Monat erscheint eine Ausgabe mit einem Thementeil und auch Berichten aus verschiedenen Gemeinden und Werken der EMK. Alle Mitglieder, Freunde und Interessierten werden so über das Geschehen informiert. Verschiedentlich wurde ich für Artikel angefragt. Hier eine Auswahl davon.

Filme - mit mehr als einfach Spannung

Vor einigen Jahren habe ich die Filmsparte "sinnvolle und spannende Filme" für mich (neu) entdeckt. Dies hatte vor allem einen Hintergrund: Die Jugendlichen der Jugendgruppe der EMK Gstaad und Lenk haben immer einmal wieder einen Filmabend machen wollen. Soviel ich mitbekommen habe, waren die Filme die sie zusammen geschaut haben, meist nicht so sinnvoll. Da habe ich mich auf die Suche gemacht nach Movies, die sowohl spannend wie auch inhaltlich sinnvoll sind. Hier stelle ich eine kleine Auswahl meiner "gewachsenen Sammlung" vor.

Patch Adams mit Robin Williams: Patch möchte Medziner werden und studiert deshalb an der Universität. Doch er merkt bei der Begleitung von Patienten, dass vor allem das Lachen für sie hilfreiche und auch "heilend" wirkt. Seine "Methode" passt längst nicht allen. Doch er beschliesst, diesen Weg weiter zu gehen, was leider auch schwere Konsequenzen für ihn hat.

 

Mr. Deeds mit Adam Sandler: Ich weiss, längst nicht alle mögen Adam Sandler. Ich mag auch nicht alle Filme von ihm. Doch diesen hier finde ich ganz toll, vor allem der Schluss, wo er an der Generalversammlung die Herren, die "nur noch mit dem Hintern denken" auffordert zu überlegen, was ihnen als Kind wichtig war. Er stellt damit einiges in Frage, was heute so läuft und - anscheinend - das wichtigste ist.

 

Sieben Leben mit Will Smith: Ben Thomas ist auf der Suche nach Menschen, die etwas "ganz besonderes" brauchen um überhaupt weiterleben zu können. Denn sein Ziel ist, seinen Körper diesen Menschen "zur Verfügung" zu stellen. Der Grund: Durch seine Unachtsamkeit kamen Menschen bei einem Unfall ums Leben. Er will es wieder gut machen! Auf seine Art.


Sister Act 2 mit Whoopi Goldberg: Ich finde diesen Film eine Spur besser als der erste Teil. Die Art und Weise, wie sie mit den Schülern umgeht - und natürlich auch die tollen Lieder. Es gibt gewisse Szenen, die ich x-Mal schauen kann!

 

Der Solist mit Jamie Foxx: Die Begegnung zwischen zwei unterschiedlichen Menschen. Der Versuch, zu helfen und doch so hilflos zu sein. Kleine Geschenke zu machen die einen grossen Unterschied machen - doch nur für einen kurzen Moment. Der Umgang mit Menschen die unter Schizophrenie leiden ist schmerzhaft. Dies zeigt dieser Film in einer eindrücklichen Weise.

 

Übrigens - wichtig

Auch wenn ich hier ganz viele Ideen von Büchern, Artikeln und Filmen weitergebe: Für mich bleibt ein Buch unbestritten die Nummer 1! Die Bibel. Ich lese sie nach wie vor jeden Tag mit Gewinn. Ich forsche und überlege, ich suche und bete darüber, ich predige und höre predigten darüber. Es ist ein spannendes und lebenswichtiges Buch - auch wenn es nicht immer einfach zu verstehen ist!

United Methodist Church